Alltägliches

27.06.2014

Hortabschluss 2014

von Brunhild

 

Am Freitag, den 27. Juni 2014, fand das Hortabschlussfest der Schildkröten und der Seesterne statt.

Die Kinder fuhren mit der Fichtelbergbahn nach Oberwiesenthal.

Wir gingen zur Skischule. Dort warteten bereits die Mitarbeiter der Skischule auf uns.

Die Kinder durften sich ein Getränk aussuchen, die Ohren spitzen und gut zuhören. Schnell wurden vier Teams mit lustigen Namen gebildet. 

Nun ging es los.

Die Teams mussten vier Stationen durchlaufen und verschiedene Aufgaben erfüllen. Viel Spaß hatten die Kinder beim Werfen der Schaumgummiwürfel in einen Korb. Volle Konzentration verlangte das Errichten eines Turmes mit Hilfe von Seilen. Schnelligkeit war angesagt bei der Tubingbahn runter fahren und dann den Berg wieder hinauf rennen auf Zeit. Auch das Skifahren machte riesen Spaß. Jedes Team hatte seine Stärken.

Nach dem Essen wurde alles ausgewertet und jeder bekam ein Abzeichen vom Fichtelchen.

Nun machten wir uns auf den Heimweg. 

Wir wanderten bis zur Vierenstraße in Neudorf. Dort wurden wir vom Bus erwartet. 

Jetzt fuhren wir zum Hort zurück, denn die Kinder schliefen gemeinsam eine Nacht im Hort. Es wurde noch viel erzählt und gelacht bis endlich auch die letzten Kinder schliefen. 

Am Sonnabend haben die Schildkröten und Seesterne gemeinsam gefrühstückt und die Kinder der 4.Klasse, da sie ja den Hort ab September nicht mehr besuchen verabschiedet. 

Sie erhielten ein Fotoalbum zur Erinnerung an ihre Hortzeit.  

Kommentare zu diesem Beitrag:

Keine Kommentare vorhanden